Andy Murray gewinnt gegen Juan Ignacio Londero im Shanghai Open fort

Andy Murray aus Great Britten besiegte den Argentinier Juan Ignacio mit einem Comeback im Shanghai Open fort. Ber Brite verlor den Eröffnungssatz, aber dann erholter sich und gewann seinen gegner mit 2-6 6-2 6-3. „Im Laufe des Spiels wurde ich besser – ich musste ein bisschen mehr auf die Beine stellen“, sagte der 32-Jährige Brite Andy Murray. Nach mehr als einem Jahr kam er biz zur sein erstes Einzel-Viertelfinale bei den China Open am anfang der Oktober. Andy Murray verbesserte sich gegen den Nummer 56 der Welt, in dem er zwei mal gebrochen wurde. Murray gewinnte den titel in Shanghai schon bereits drei mal im Jahre 2010,2011 und 2016.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.