Bei der US Open Männern verabschiedete Roger Federer gegen Grigor Dimitrov.

Um den fünffachen Champion zu ausscheiden gewann der Grigor Dimitrov aus Bulgarien Late-Night-Thriller und damit war der Roger Federe endgültig aus dem Turnier draußen.

Der Schweizer Meister gewann alle sieben vorspiele der Vorrunde, doch der Bulgare Superstar setzte sich mit 3: 6: 6: 4: 3: 6: 4: 6: 2 und kam weiter in die Halbfinale. „Ich habe es die ganze Zeit gespürt, aber ich konnte spielen.“, sagte Federer, nach dem er wegen seiner Rücken Verletzung in den letzten Stadien behandelt werden musste. Auf den fünften Daniil Medvedev aus Russland musste in den letzten vier Spielen gegen den Dimitrov spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.