Wütender Stürmer Gareth Bale will nicht mehr für Real Madrid spielen

Laut der BBC Radio 5 Lives Guillem Balague ist der Superstürmer Gareth Baleaus Real Madrid sehr “wütend” und “satt” gegenüber den Giganten aus Spanien. Bale schloss im Sommer mit iangsu Suning in der chinesischen Super League einen Dreijahresvertrag ab, jedoch wollte der Spanische Verein eine Ablösesumme und daher wurde der Vertrag wieder gekündigt. „Wir hoffen, dass er bald geht.“, sagte im Juli der Real Madrid Chef Zinedine Zidane. Darauf antwortete Bales Agent Jonathan Barnett antwortete: „Zidane ist eine Schande – er zeigt keinen Respekt vor einem Spieler, der so viel für Real Madrid getan hat.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.